Ostereier für den Kirchenosterstrauß in Atting und Rain

  1. Startseite
  2. Pfarrgemeinde
  3. Ostereier für den Kirchenosterstrauß in Atting und Rain

Ostereier für den Kirchenosterstrauß in Atting und Rain

Pfarrer Peter Häusler kennt und den schätzt den Brauch, dass Familien oder Einzelpersonen vor Ostern ein Osterei für die Kirche gestalten. Die Eier können bemalt, gebatikt, gestickt, beschriftet oder mit allen möglichen Techniken verziert werden. Auf dem Ei soll der Name der Familie oder der Person geschrieben sein. Diese Eier werden dann am Karsamstag an einen “Osterstrauß” beim Altar gehängt, so dass im Bild des Osterstraußes die Gläubigen der Pfarrei um den Altar versammelt sind. Diesen schönen Brauch hat Pfarrer Häusler in den vergangenen beiden Jahren für die Kirche in Atting und die Kirche in Rain begonnen und möchte dies weiterführen. Gerade auch in diesem Jahr, in dem wegen des Corona-Virus keine öffentlichen Gottesdienste an den Osterfeiertagen stattfinden werden. Deshalb sind alle aus der Pfarrgemeinde Atting/Rain eingeladen, bis Karsamstag ein ausgeblasenes und verziertes Osterei mit Aufhängebändchen in der jeweiligen Kirche abzugeben. 2018 und 2019 war der Osterstrauß am Altar bereits sehr schön bunt. Bitte auch dieses Jahr ganz fleißig Mitmachen!

Detailaufnahme des Osterschmucks am Altar

 

Menü