Krippenspiel am Heilig Abend in Atting

Fleißig hatten fünf Frauen vom Familiengottesdienstteam mit den vielen Kindern geprobt, um am Heilig Abend ein Krippenspiel aufführen zu können. Die Pfarrkirche Atting war dann auch bis auf den letzten Platz besetzt, als Pfarrer Peter Häusler den Wortgottesdienst zum Krippenspiel eröffnete. In verschiedenen Szenen spielten die Kinder, unterstützt von einer Sprecherin am Ambo für die längeren Texte, das Weihnachtsevangelium. Es begann mit dem Propheten, es folgte die Verkündigung an Maria, die Herbergssuche, die Geburt des Kindes, die Verkündigung an die Hirten auf dem Feld und ihr Gang zur Krippe….. “Geht und erzählt allen Leuten von dem großen Wunder, das heute Nacht geschehen ist. Und nehmt die Freude, die Jesus euch gebracht hat, mit hinaus in die Welt” sagte Maria abschließend zu den Hirten. An der Orgel begleitete Maria Kaiser das Krippenspiel mit bekannten Weihnachtsliedern. Den Abschluss bildete der Weihnachtssegen von Pfarrer Peter Häusler und das gemeinsam gesungene “Stille Nacht, heilige Nacht”. 

Mehr dazu unter:

https://pfarrei-atting.de/engel-verkuendeten-die-frohe-botschaft-krippenspiel-in-der-kirche-atting-27-dezember-2017-straubinger-tagblatt/

https://www.facebook.com/PfarreiAttingRain/posts/934458303379043

 

Menü