Konstituierende Sitzung vom Pfarrgemeinderat Atting/Rain

  1. Startseite
  2. Pfarrgemeinde
  3. Konstituierende Sitzung vom Pfarrgemeinderat Atting/Rain

Konstituierende Sitzung vom Pfarrgemeinderat Atting/Rain

Hermine Lehner wieder zur Vorsitzenden gewählt – Ihre Stellvertreterin ist Gabi Ilg

Mit einem Gebet begann die konstituierende Sitzung des Pfarrgemeinderates Atting/Rain nach der Begrüßung durch Pfarrer Peter Häusler. Er konnte die neugewählten Pfarrgemeinderäte für Atting und Rain, sowie Gemeindereferentin Monika Kirchbuchner-Dick und Kirchenpfleger Helmut Hilmer willkommen heißen. Bei der Wahl am 25. Februar 2018 waren Armin Kiefl (Atting), Petra Wilden (Rain), Hermine Lehner (Atting), Ingrid Landstorfer (Rain), Michaela Bambl (Rain), Gabi Ilg (Rain), Maria Faltl (Atting), Doris Pöschl (Atting), Christhilde Berndt (Atting), Patrizia Christl (Atting), Elfriede Fuchs (Atting) und Hildegard Stelzl (Atting) für die nächsten vier Jahre in den Pfarrgemeinderat Atting/Rain gewählt worden. Gemeinsam blickte man in das “Statut für die Pfarrgemeinderäte” in der Diözese Regensburg. Näher erläuterte Pfarrer Häusler die Zusammensetzung, die Sitzungen, die Sachausschüsse, die Zusammenarbeit mit der Kirchenverwaltung, Pfarrversammlungen sowie die Wahlordnung. Festgelegt wurde, dass zu jeder Sitzung jeweils ein Vertreter der Kirchenverwaltung aus Atting und der Kirchenverwaltung Rain eingeladen wird. Umgekehrt wird auch bei den Sitzungen der beiden Kirchenverwaltung jeweils ein Vertreter des Pfarrgemeinderates eingeladen. Bezüglich der künftigen Arbeit erhielt jedes Pfarrgemeinderatsmitglied das informative Heft über die Ideensammlung für Sachausschüsse. Ihre “Hausaufgabe” ist es, sich Gedanken zu machen, welche Sachausschüsse eingerichtet werden und in welchem Sachausschuss die Mitglieder mitarbeiten möchten. Für die Expositur Rain wird auf alle Fälle ein Sachausschuss “Seelsorgerat” eingerichtet. Angeregt wurde auch, dass die Sitzungen im Wechsel von Pfarrhaus Atting und Pfarrzentrum Rain stattfinden werden.

Hauptpunkt der Sitzung war die Wahl des Pfarrgemeinderatssprechers und des Stellvertreters, sowie eines Schriftführers. Aus der Reihe der Mitglieder wurde vorgeschlagen, dass aus Atting und Rain jeweils eine Person als Sprecher bzw. als Stellvertreter gewählt werden soll. Zur Sprecherin des Pfarrgemeinderates Atting/Rain wurde Hermine Lehner gewählt, zur Stellvertreterin Gabi Ilg und zum Schriftführer Armin Kiefl. Pfarrer Peter Häusler bedankte sich bei allen Pfarrgemeinderäten für die Bereitschaft zu Mitarbeit, besonders bei den gewählten Sprechern und dem Schriftführer. Allen Pfarrgemeinderatsmitgliedern bot er eine gute und vertrauensvolle Zusammenarbeit im gemeinschaftlichen Miteinander an. Als letzter Tagesordnungspunkt wurde die Verabschiedung der ausgeschiedenen Mitglieder im bisherigen Pfarrgemeinderat Atting und Expositurgemeinderat Rain behandelt. Hier wurde ein gemeinsames Dankeschönessen geplant, bei dem auch Dankesurkunden der Diözese Regensburg überreicht werden sollen. Ein geeigneter Termin wird in den Wochen nach Ostern gesucht. Kirchenpfleger Helmut Hilmer stimmte der Kostenübernahme durch die Kirchenverwaltung zu. Die nächste Pfarrgemeinderatssitzung wurde auf Donnerstag 12. April 2018 um 19 Uhr im Pfarrhaus Atting festgelegt.

Die neuen Pfarrgemeinderäte und hauptamtlichen Mitarbeiter blicken zuversichtlich in die Zukunft der Pfarrgemeinde Atting/Rain: v.l. Pfarrer Peter Häusler, Kirchenpfleger Helmut Hilmer, Erste Sprecherin Hermine Lehner, Doris Pöschl, Hildegard Stelzl, zweite Sprecherin Gabi Ilg, Schriftführer Armin Kiefl, Michaela Bambl, Christhilde Berndt, Elfriede Fuchs, Ingrid Landstorfer, Gemeindereferentin Monika Kirchbuchner-Dick, Maria Faltl und Petra Wilden.   

Menü