Gesichtsmasken zugunsten der Kinder von Ghana

  1. Startseite
  2. Kindergarten
  3. Gesichtsmasken zugunsten der Kinder von Ghana

Gesichtsmasken zugunsten der Kinder von Ghana

Gesichtsmasken für Kinder und Erwachsene gibt es seit gestern in der Kirche Atting. Fleißige Näherinnen haben die Gesichtsmasken in unterschiedlichen Größen und bunten Farben für den Ghana-Hilfe Pfarrer Renner e.V. genäht. Pfarrer Peter Häusler hat sich sofort bereit erklärt, mit dieser Aktion die Mitmenschen in Ghana zu unterstützen. Bei der Mariennische, an der auch immer Kerzen angezündet werden können, steht der Tisch mit der Maskenauswahl. Die Aktion läuft auf Spendenbasis, die Näherinnen haben mit 5,– Euro pro Stück einen Spendenhinweis gegeben. Der Erlös kommt zu 100% den Kindern am Schulzentrum von Pfarrer Josef Renner zugute. Motto der Aktion: “Andere schützen, sich selbst schützen und dabei Gutes tun”. Nähere Informationen zum Verein gibt es unter http://www.ghana-hilfe.de.

Die Masken werden angeboten, da seit dem 23. April 2020 in der Stadt Straubing Gesichtsmasken-Pflicht herrscht und ab Montag 27. April 2020 in ganz Bayern und voraussichtlich auch in ganz Deutschland. Die Gesichtsmasken sind nachhaltig, waschbar (bei 60 Grad), lokal und wiederbenutzbar. Per Hand im Landkreis Straubing-Bogen genäht, bietet diese Behelf-Nasen-Mundmaske eine sinnvolle Alternative zu einer Einmal-Mundmaske. Mit dieser Nasen-Mundmaske kann die Tröpfchenübertragung reduziert werden ohne wichtiges Schutzmaterial für geschultes Personal zu verbrauchen. Bei 60° waschbar und zum heiß bügeln geeignet. Heiß bügeln desinfiziert die Maske, was sehr einfach vor jedem Tragen (auch ohne waschen) sinnvoll gemacht werden kann. Die Gesichtsmasken sind komplett selbst gefertigt, sie ist daher weder geprüft noch zertifiziert. Die Benutzung ist eingenverantwortlich.

Bitte beachten: Die Farben und Stoffmuster wechseln ständig… je nachdem was unsere Vereinsmitglieder liefern! DANKE für alle Mithilfe!

 

Menü