Geschenk mit Herz – überwältigender Erfolg in der Pfarrgemeinde Atting/Rain

  1. Startseite
  2. Kindergarten
  3. Geschenk mit Herz – überwältigender Erfolg in der Pfarrgemeinde Atting/Rain

Geschenk mit Herz – überwältigender Erfolg in der Pfarrgemeinde Atting/Rain

Das hätte Pfarrer Peter Häusler nicht zu träumen gewagt, als er seiner Pfarrgemeinde Atting/Rain den Vorschlag “Geschenk mit Herz” gemacht hat. Schließlich war es das erste Mal in der Pfarrgemeinde Atting/Rain dass man sich direkt vor Ort an der großen bayerischen Aktion beteiligen konnte. Und in den letzten Wochen wurden bis zum Donnerstag, den 29. November sage und schreibe 136 Päckchen abgegeben. 136 liebevoll verpackte, bunt gemischte Weihnachtspäckchen für Kinder, die nicht auf der Sonnenseite des Lebens stehen. Da waren sogar die erfahrenen “Päckchenabholer” überrascht: 40 bis 60 Päckchen erhalten sie öfter an den einzelnen Sammelstellen. Aber 136 sei schon eine sehr stolze Zahl, meinten sie mit strahlendem Lächeln. Für Pfarrer Peter Häusler war die gute Nachbarschaft mit dem Kindergarten an diesem Tag wieder einmal viel wert, denn mit großer Freude und Begeisterung halfen die Kindergartenkinder beim Transport der Päckchen vom Pfarrhaus zum Transporter. Wieselflink liefen sie hin und her mit den Päckchen und innerhalb von 8 Minuten war alles am Transporter und in Palettenkisten gestalpelt. Mit strahlenden Augen nahmen die Kleinen dann eine Sonderration an Gummibärchen von Pfarrer Häusler entgegen.

“Geschenk mit Herz“ verbindet Kinder und deren Familien aus Deutschland mit bedürftigen Kindern weltweit. Viele Kinder dieser Welt leben in Armut, Krieg und Ungerechtigkeit, ohne jegliche Perspektive und Schutz. Sehr früh werden sie mit Themen und einem Alltag konfrontiert, der sie überfordert und vor existenzielle Probleme stellt. Nur selten dürfen sie einfach nur Kind sein. “Ihnen wollen wir mit der Teilnahme an dieser Aktion “Geschenk mit Herz” ein Lächeln ins Gesicht zaubern” erklärte Pfarrer Peter Häusler. Hinter Geschenk mit Herz (http://geschenk-mit-herz.de) steckt die Kaufbeurer Hilfsorganisation humedica. Ohne die Unterstützung vieler Partner wäre die Aktion auch für diese Organisation gar nicht möglich. Neben Tausenden Päckchenpackern und –packerinnen in ganz Bayern stellen vor allem die zahlreichen ehrenamtlichen Helferinnen und Helfern sicher, dass bedürftigen Kindern in aller Welt eine Weihnachtsfreude gemacht werden kann.

Pfarrer Peter Häusler sagt jedenfalls ein ganz großes Dankeschön an all die fleißigen Spender und Spenderinnen! Der Erfolg spricht für sich – da wird nächstes Jahr sicher wieder mitgemacht.

Menü